Gesunde Raumluft mit Wärmerückgewinnung

Frieren Sie noch oder lüften Sie schon mit inVENTer?

Gesunde Raumluft

Die Aerosolkonzentration in der Raumluft ist ein wichtiger Faktor für die Ausbreitung von Viren und stellt damit eine der Hauptursachen für ein erhöhtes Ansteckungsrisiko dar. Die Bundesregierung hat die Raumlüftung inzwischen zur bekannten AHA-Regel hinzugefügt. Neben dem Einhalten des Mindestabstandes und das Tragen einer Mund-und Nasenbedeckung ist es darum notwendig, die Frischluftzufuhr im Innenraum zu erhöhen. So können die Qualität der Raumluft verbessert und Aerosole effektiv abgebaut werden.

 

Frische Luft verringert die Konzentration von Aerosolen in der Raumluft

Die Querlüftung mit gegenüberliegenden weitgeöffneten Fenstern ist die effektivste Maßnahme, um die Konzentration der Virenbelastung in der Raumluft zu verringern. Allerdings hat diese Methode gerade in den Wintermonaten spürbare Nachteile: Innenräume kühlen aus. Permanentes Nachheizen ist sowohl teuer als auch schlecht für die Umwelt. Durch die kalte Zugluft im Raum sinkt zudem die Immunabwehr – wir werden anfälliger auch für vermeintlich harmlosere Krankheitserreger. Der Einsatz einer dezentralen Lüftung kann dabei nicht nur die Qualität der Raumluft verbessern, sondern auch die Raumwärme beim Lüften mit bis zu 88 % erhalten.

 

Raumluft verbessern durch dezentrale Lüftung in Kita, Schule & Büro:

Gesunde Raumluft im Klassenzimmer

 

Das sind Ihre Vorteile einer dezentralen Raumlüftung von inVENTer:

  • Lüftungsunterstützung bis 90 m³/h
  • Einfaches Nachrüsten in die Außenwände
  • Kalte Zugluft durch Fensterlüftung minimieren
  • Kein regelmäßiges Auskühlen der Räume
  • Bis 88 % Wärmerückgewinnung
  • Leiser Betrieb optional mit Schallschutzauskleidung

 

 

     

Wir lüften jetzt ...

  • Lüftung für gesunde Raumluft

    Trotz Mindestabstand und Einhaltung von Hygienevorschriften – wenn sich mehrere Personen ein Büro teilen, ist das Ansteckungsrisiko mit Infektionskrankheiten hoch. Ob bei Besprechungen oder beim Telefonieren, wenn es im Büro auch einmal lauter zugeht, werden vermehrt Aerosole ausgestoßen. Diese verbreiten sich zügig im gesamten Büroraum, wenn nicht auf ein regelmäßiges Lüften im Büro geachtet wird. Doch durch häufiges Fensteröffnen kühlt auch das Büro schneller aus, gerade wenn es draußen knackig kalt wird. Eine kontrollierte Lüftung im Büro kann hier Abhilfe schaffen. Die dezentrale Raumlüftung hilft, eine grundlegende Lüftung im Büro herzustellen – Viren- und CO2-Konzentration in der Raumluft nehmen stetig ab, Stoßlüftungsintervalle werden minimiert. Diese Kombination erfüllt nicht nur die Anforderungen der Arbeitsstättenrichtlinie, sie sorgt zudem für ein angenehmes Arbeitsklima – im doppelten Sinne.

    Mehr zur Lüftung im Büro

  • Lüftung für gesunde Raumluft

    Abstand halten und Hygieneregeln befolgen in der Kita? Bei einer Gruppe von 3- bis 6-jährigen Kindern auf meist engem Raum gestaltet sich die Umsetzung häufig schwierig. Regelmäßiges Lüften im Kindergarten sollte jedoch als Maßnahme im Standardprogramm enthalten sein. In den Wintermonaten allerdings kann es in der Kita dadurch richtig kalt werden. Mit der Kälte sinkt auch die Immunabwehr kleiner Kinder, was zur Folge hat, dass sich Krankheitserreger schneller im Körper ausbreiten. Eine kontrollierte Lüftung im Kindergarten kann hierfür eine Lösung darstellen. Die dezentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung als Lüftungsunterstützung bringt kontinuierlich vorgewärmte Frischluft nach innen und senkt somit die Virenbelastung in der Raumluft.

    Mehr zur Lüftung im Kindergarten

  • Lüftung für gesunde Raumluft

    Im Klassenzimmer entstehen mitunter die größten Infektionsherde, da sich dort auf engem Raum bis zu 30 Schüler mit Lehrer oder Lehrerin aufhalten. In abgestandener Luft verteilen sich nicht nur Viren sehr schnell. Schon lange ist bekannt, dass auch die CO2-Konzentration in Klassenräumen häufig viel zu hoch ist. Für einen kontinuierlichen Luftwechsel sorgt dezentrale Lüftung in Schulen. In Verbindung mit der Stoßlüftung bei CO2-/Aerosol-Spitzen können sie effektiv Klassenräume belüften ohne die Innenraumluft zu sehr herunter zu kühlen. Dadurch kann die Qualität der Luft in Grundschulen sowie weiterführenden Schulen im Unterricht stark verbessert werden.

    Mehr zur Lüftung in der Schule

  • Lüftung für gesunde Raumluft

    Wenn Warten zum Risiko wird: Das Ansteckungsrisiko ist auch in Warteräumen durch die Raumluft sehr hoch, wenn sich mehrere Personen für einen längeren Zeitraum im gleichen Raum befinden. Besonders in Arztpraxen können sich unterschiedlichste Krankheitserreger in der Luft anreichern und verteilen. Eine kontinuierliche Lüftung in der Arztpraxis, aber auch in anderen Warteräumen ist dabei das A und O, um eine Ansteckung durch Aerosole in der Raumluft zu vermeiden. Die Nachrüstung einer dezentralen Lüftungsanlage im Wartezimmer bietet den Vorteil der automatischen Grundbelüftung des Warteraums, ohne dass dabei der Raum zu schnell auskühlt. Zusätzliche Stoßlüftungsintervalle bei größerer Raumauslastung werden auf ein Minimum reduziert.

    Mehr zur Lüftung im Wartezimmer


Gesunde Raumluft mit Wohlfühltemperatur

Dezentrale Lüftung für Ihr Büro!

Lüften in Büroräumen mit dem iV-Office

In Räumen, in denen sich mehere Personen aufhalten, steigt die CO2-Konzentration schnell an. Der iV-Office sorgt durch einen kontinuierlichen Luftwechsel für frische, sauerstoffreiche und gesunde Luft. Der regelmäßige Luftaustausch sorgt zustätzlich dafür, dass sich die Virenkonzentration im Innenraum verringert.

Mittels Kernlochbohrung können die inVENTer-Lüftungssysteme einfach nachgerüstet werden.

Gesunde Luft muss nicht kühl sein. Im Herzen unserer Lüfter befindet sich ein Keramikkern, der zuerst die Wärme der Innenluft speichert und sie im zweiten Schritt an die einströmende Außenluft wieder abgibt.

Jetzt im inVENTer-Onlineshop

 

 

Das 4in1-Office-Set

Lüften mit dem iV-Office mit Wärmerückgewinnung
Gesunde Raumluft dank sMove-Regler
CO2-Sensor sorgt für gesunde Raumluft

iV-Office  gemeinsam doppelt stark

Gesunde Raumluft dank des Ventilators Xenion EFP mit maximaler Leistung bei minimalem Schall. Die gesteigerte Drehzahl sorgt für einen stetig, gesunden Luftaustausch.

sMove s8 Touch & Slide

Bis zu 4 angeschlossene Systeme steuert der Regler sMove s8 inkl. Pausenfunktion. Die Lüftungsintensität wird intuitiv mit Touch & Slide eingestellt.

CS1 CO2-Sensor

Der CO2-Sensor überwacht die Konzentration von CO2 in der Raumluft.
Die bedarfsgeführte Lüftung sorgt für eine gesunde Luftqualität im Büro.


Setzen Sie auf eine kontrollierte Raumlüftung

 

Eine Lüftungsanlage sorgt dauerhaft und kontinuierlich für eine gleichmäßige Erneuerung der Raumluft und sorgt dadurch für eine deutliche Reduzierung des Infektionsrisikos."

 

Erfahren Sie mehr über Raumlufthygiene zu Corona-Zeiten aus unserem Online-Seminar mit Joachim Schrader!

 

 

Aerosolbekämpfung

Ideale Raumluft ohne Aerosole

Ob beim konzentrierten Arbeiten oder bei angeregten Gesprächen – in öffentlichen Räumen wird viel geatmet. Dabei sammeln sich Aerosole in der Luft, an die sich Erreger anheften können. Ein regelmäßiger Luftaustausch durch eine kontrollierte Raumlüftung ist von hoher Bedeutung, am besten unterstützt von einem automatischen Lüftungssystem von inVENTer.

Schnellinstallation

Raumlüftung schnell montieren

Zu kompliziert? Mitnichten! inVENTer-Lüftungssysteme werden mittels Kernbohrung in die Außenwand eingesetzt und mit angeschlossenen Reglern intuitiv gesteuert. Dadurch wird ein regelmäßiger Luftaustausch ermöglicht. Einfacher geht es fast nicht!

Wärmerückgewinnung

Raumluft verbessern mit WRG

Frische Luft muss nicht kühl sein. Denn im Herzen unserer Lüfter befindet sich ein Keramikkern, der zuerst die Wärme der Innenluft speichert und sie im zweiten Schritt an die einströmende Außenluft abgibt. Für ein behagliches Raumklima dank der Raumlüftung mit Wärmerückgewinnung.

 

 

Gesunde Raumluft in großen Räumen durch dezentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung

So funktioniert die Wärmerückgewinnung bei der Raumüftung in Schule, Büro und Co.:

 

 

Die neuen Leistungsplusgeräte für große Räume von inVENTer tauschen die Luft mit einer Leistung bis zu 90 m³/h im Innenraum aus. Die dezentralen Lüfter sind in der Außenwand installiert und durch eine Kernbohrung einfach nachzurüsten. Der integrierte Reversierventilator zieht im Abluft-Intervall die verbrauchte, warme Luft nach außen und wechselt nach 70 Sekunden in den Zuluftmodus, um frische Luft wieder nach innen zu transportieren. Der Keramikzylinder im Inneren des Lüfters speichert dabei die Wärme der Abluft und gibt sie an die einströmende kalte Zuluft ab. Während der Raumlüftung bleibt die Wärme zu 88 % erhalten.

 

 

Starke Raumlüftung für große Räume

Ideale Raumluft mit dem iV14-MaxAir

Viel hilft viel - Lüftung für große Räume

Stark und kompakt belüftet der iV14-MaxAir. Der Ventilator mit gesteigerter Drehzahl bringt frischen Sauerstoff dorthin, wo er gebraucht wird. Dank seines Durchmessers von 200 mm ist er ganz easy in die Außenwand zu installieren und sorgt fortan für gesunde Raumluft.

Technische Daten

Abluftvolumenstrom [m³/h] 20  90
Wärmerückgewinnung [%] 88
Leistungsaufnahme [W] 5
Wandöffnung [mm] 225
Energieeffizienzklasse A+ / A

 

Raumluft verbessern mit dem iV Office

iV-Office – Stark und leise

Maximale Leistung bei minimalem Schall, das ist effektive Raumlüftung mit dem iV-Office. Der Ventilator Xenion® EFP mit gesteigerter Drehzahl sorgt für den gesunden Luftaustausch  mit bis zu 52 dB Schallschutz dank patentiertem Schalldämmkonzept.

Technische Daten

Abluftvolumenstrom [m³/h] 20  90
Wärmerückgewinnung [%] 88
Leistungsaufnahme [W] 5
Wandöffnung [mm] 270
Energieeffizienzklasse A+ / A

 

Kostenfrei und unverbindlich beraten lassen
Jetzt Lüftungsexperten vor Ort suchen
Gute Raumluft ermöglichen
Schnellkontakt
×