inVENTer inside – Handelsvertretung Dieter Karg im Gespräch

Dezentrale Lüftung für die Slowakei, Tschechien und Ungarn

Dass immer mehr Häuser und Wohnungen in der Slowakei, in Tschechien und in Ungarn mit inVENTer-Lüftungsgeräten ausgerüstet werden, dafür sorgen die Handelsvertretung Dieter Karg und seine drei Mitarbeiter.  Der Geschäftsführer der A-INVENT s.r.o. mit Firmensitz im tschechischen Horažďovice vertreibt als Werksvertretung die Produkte des Thüringer Unternehmens – von der iV-Reihe über den PAX bis hin zum MZ-One.
Neben dem Vertrieb von inVENTer-Lüftungsgeräten stellt die 2009 gegründete A-INVENT s.r.o. Luftsolarkollektoren her und vermittelt Montagehilfen für Fertighausfirmen. „Zu Beginn unserer Zusammenarbeit mit inVENTer waren wir hier Exoten und mussten viele Vorurteile abbauen, Zulassungen erstreiten, Registrierung für Förderprogramme erwirken und vieles mehr. Gleichzeitig haben wir den Weg für unsere Mitbewerber geebnet, die heute zahlreich am Markt vertreten sind“, erzählt der 60-jährige Dieter Karg. Der Vater von drei erwachsenen Kindern pendelt für seinen Job zwischen den Wohnsitzen im slowakischen Lukavica und tschechischen Horažďovice.

Dezentrale Lüftung - Handelsvertretung Dieter Karg in Tschechien

Die Handelsvertretung Dieter Karg erzählt über seine Erfahrungen mit inVENTer.

Erfahrungen & Projekte - Über böhmische Dörfer in den Pilsener Zoo

Erstmals kam Dieter Karg 2004 auf der Messe BAU in München mit  diesen Lüftungssystemen in Berührung. Damals war er noch Gesellschafter einer tschechischen Firma, die Niedrigenergiehäuser herstellte. Den ersten inVENTer-Lüfter installierte er 2005 in ein Einfamilienhaus in Tschechien. Ein Jahr später ließ er ein Musterhaus in Prag errichten, das ebenfalls mit Lüftungsgeräten ausgestattet wurde, und lud Peter Moser, damaliger Eigentümer der Ökohaustechnik inVENTer GmbH, zur Besichtigung ein. An besagtem Tag ging es anschließend zum 120 Kilometer entfernten Firmensitz der A-INVENT s.r.o. „Während der Besichtigung des Musterhauses erwähnte Peter Moser, dass er ein neues Navigationsgerät erworben hatte, welches er mir während unserer gemeinsamen Fahrt präsentieren wollte. Als ich ihn nach kurzer Zeit auf die Autobahnauffahrt hinwies, meinte er, es wäre wohl besser, dem vom Navi vorgeschlagenen Weg zu folgen. Allerdings war es so eingestellt, dass gebührenpflichtige Straßen wie Autobahnen gemieden werden sollten. So fuhren wir dann buchstäblich über böhmische Dörfer und benötigten für die Strecke etwa drei Stunden, also doppelt so viel Zeit, wie normal nötig gewesen wäre“, erzählt Dieter Karg lachend.

Eine Begebenheit, die er so schnell auch nicht vergisst, erlebte er letztes Jahr im Pilsener Zoo. „Bei der Besichtigung des Gebäudes, für das wir einen Lüftungsvorschlag unterbreiten sollten, stellten wir fest, dass darin allerlei Reptilien, Spinnen und sonstige exotische Tiere gezüchtet wurden. Es war schon ein mulmiges Gefühl, sich in diesen engen Räumen zwischen all den Schlangen, Echsen und sonstigem Getier zu bewegen und die Räume auszumessen“, schmunzelt er. Solche ungewöhnlichen Arbeitsbedingungen sind allerdings eher eine Seltenheit. In den meisten Fällen vertreibt die Handelsvertretung Lüftungsgeräte für Einfamilienhäuser, sowie Zwei- oder Mehrfamilienhäuser.

 

Prämierte Häuser mit inVENTer-Lüftung

So wurde beispielsweise ein Einfamilienhaus in dem kleinen slowakischen Bergort Lukavica mit moderner Lüftung, genauer gesagt mit sechs iV14R, ausgestattet. Zusätzliche naturbo®-Lehmbauplatten inklusive wassergeführter Wandheizung sowie eine Luft-Wasser-Wärmepumpe machen den Bungalow zu einem sogenannten Ultraniedrigenergiehaus. Sein Heizwärmebedarf liegt bei gerade einmal 35 Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr. Solch Werte wurden gleich prämiert; so schaffte es das Fertigteilhaus in diesem Jahr schließlich auf Platz 3 bei der Wahl zum „Haus des Jahres“ der Zeitschrift „Můj dům“. Das ist die in Tschechien am meist gelesene Fachzeitschrift im Bereich „Bauen und Wohnen“.
Abbildungen und weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter der Referenz Lukavica.

Prämiertes Holzhaus in Lukavica


In der Kategorie „Typenhäuser“ belegte 2016 übrigens ein Musterhaus der Atrium s.r.o., einem tschechischen Anbieter für Fertigteilhäuser, den dritten Platz. Das zweigeschossige Gebäude mit Dachterrasse und Einliegerwohnung in Pilsen soll künftige Bauherren durch seine gelungene Kombination aus zeitgemäßer Architektur, hochwertiger Bauausführung und moderner Technik überzeugen. Architektonisch begeistert das Musterhaus mit lichtdurchfluteten, großzügigen Räumen unter Einsatz hochwertiger Materialien und durchdachter Details. Die technische Ausstattung entspricht modernen Standards. So sorgt eine Wärmepumpe in Kombination mit einer Fußbodenheizung für angenehme Wärme in den Räumen. Die Steuerung aller Anlagen der intelligenten Wohnraumtechnik erfolgt über ein Bussystem. Dazu zählt unter anderem die dezentrale Lüftungsanlage von inVENTer mit Lüftern des Modells iV14R, die ein angenehmes Raumklima garantieren.
Abbildungen und weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter der Referenz Atrium Pilsen.

Musterhaus in Pilsen


Von einem behaglichen Raumklima und frische Luft profitieren auch die Bewohner des Appartementhauses im tschechischen Prášily. Das Gebäude im typischen regionalen Baustil bietet zehn komplett eingerichtete Appartements für zwei bis sechs Personen mit eigener Küche, die teilweise mit einem offenen Kamin ausgestattet sind. Gäste, die im beliebten Naturschutzgebiet Böhmerwald Urlaub machen, finden hier eine individuelle Unterkunft mit der Möglichkeit zur Selbstversorgung. Das Objekt wurde 2013 energieeffizient saniert und verfügt über Fenster mit Dreifach-Verglasung, eine diffusionsoffene Außenwandkonstruktion und optimale Wärmedämmung. Eine moderne Holzpelletheizung sorgt bei Bedarf für wohlige Wärme. Ganzjährig wohltemperierte frische Luft bringen insgesamt 20 inVENTer-Lüfter der Modelle iV14R und iV-Twin.
Abbildungen und weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter der Referenz: Appartementhaus Böhmerwald, Prášily in Tschechien.

Neues Appartementhaus im Böhmerwald

 

Immer das Neueste aus der inVENTer-Welt erfrahren

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns auf Facebook, Google+ und YouTube. Gemeinsam machen wir Lüften genial einfach.

×